Allgemein

ÖJV-Quartett

By

on

Sabrina Filzmoser (-57 kg/LZ Multikraft Wels/OÖ), Aaron Fara (-100/JC Wimpassing/NÖ), Headcoach Yvonne Bönisch und Physiotherapeutin Corinna Kasper machten sich Sonntag via St. Petersburg auf den Weg zum Grand Slam nach Kasan (RUS/5. – 7.5.). „Für jenen Teil des WM- und Olympia-Kaders, die schon genug Punkte für Tokio gesammelt haben, macht ein Antreten in Russland keinen Sinn. Aber für Sabrina und Aaron geht’s noch um jeden Zähler“, betont Yvonne Bönisch.

Zum aktuellen Zeitpunkt hätte die 40-jährige Oberösterreicherin einen Europa-Quotenplatz für Olympia sicher, während Aaron Fara knapp 700 Punkte fehlen. Beim Grand Slam und bei der WM in Budapest (6. – 13.6.) sind maximal noch 3.000 Zähler zu holen.

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login