European Open

Warschau: Keine Platzierung für ÖJV-Judoka

on

Österreichs Judoka sind dieses Wochenende bei den European Open in Warschau ohne Platzierung geblieben. 

Am Samstag siegte Kimran Borchashvili (-60 kg) gegen Sebastian Rogoza (POL) und Daniel Shevchenko (UKR), verlor im Achtelfinale aber gegen den Mongolen Sukhbat Byambasuren. Ebenfalls im Achtelfinale schieden Lisa Dengg und Mara Kraft (beide -48 kg) aus. Dengg bezwang zunächst die Ukrainerin Ilona Tkachova, ehe sie der Französin Julie Weill Dit Morey unterlag, die später Dritter wurde. Kraft verlor nach einem Freilos gegen die Französin Manon Urdiales im Golden Score, die am Ende Platz zwei belegte.

Olivia Taroncher feierte einen Auftaktsieg gegen die Slowakin Barbora Rydza, ehe sie der Rumänin Cleonia Riciu unterlag. Michael Winkler (-73 kg) unterlag nach einem Auftaktsieg gegen den Polen Kacper Kaczor dem Tschechen Jan Svoboda. Herbert Wicker (-73 kg) musste sich in der ersten Runde dem Ungarn Botond Toth beugen. Am Sonntag verlor Adam Borchashvilli (-81 kg) seinen Erstrundenkampf gegen den Polen Sebastian Marcinkiewicz, er kassierte dabei drei Shidos.

Foto: ÖJV/Roland Marx

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login