Personen

Josef de Boer verstorben

on

Die NÖ-Judofamilie trauert um Josef de Boer. Der Korneuburger verstarb in der Nacht auf Samstag im Alter von 77 Jahren. „Pepi“ war über drei Jahrzehnte Funktionär des Niederösterreichischen Judo-Landesverbands (u.a. als Vize-Präsident und Kassier) und galt als einer der engsten Vertrauten von JLV NÖ-Präsident Johann Berger. In der Ära von Franz Haugeneder war er zwei Jahre lang auch als ÖJV-Kassier tätig.

Bis zuletzt war Josef de Boer dem Judo – vor allem dem JLV NÖ und seinem Verein Inazuma Korneuburg – verbunden, trotz schwerer Krankheit besuchte er seinen Stammverein regelmäßig.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

About ÖJV Office

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login