Allgemein

Schichtwechsel

By

on

Freitagmittag ging in St. Johann das fünftägige internationale Trainingslager mit dem ÖJV-Nationalteam und sechs Nationen (GER, IRL, KOS, SUI, SLO, HUN) zu Ende. Samstag übernehmen im Hotel Schlosshof insgesamt 60 U18-Nachwuchstalente das Kommando, darunter auch die ÖJV-KaderathletInnen Larissa Sickinger (-52 kg/Judogym Seekirchen/S), Emily Starzer, Carina Klaus-Sternwieser (beide -52/ASKÖ Reichraming/OÖ), Lilian Hutterer (-57/JU Dynamic One Feldkirchen/Donau/OÖ), Lisa Tretnjak (-63/SU Noricum Leibnitz/Stmk), Elena Dengg (-70/ESV Sanjindo Bischofshofen/S); Florian Kölzer (-50/ASKÖ Reichraming/OÖ) und Issa Naschcho (-60/LZ Multikraft Wels). Betreut werden sie von insgesamt 11 Coaches: Ernst Hofer, Martin Grafl, Bernhard Weißsteiner, Matthias Karnik, Marianne Niederdorfer, Anna-Katharina Told, Julius Meinel, Florian Doppelhammer, Nino Schachenhofer, Norbert Stumpf und Andreas Schlögl.

„Es geht darum, gemeinsam unter wettkampfähnlichen Bedingungen trainieren zu können. Dazu gab es für den Nachwuchs zuletzt ohnehin nur eingeschränkt die Gelegenheit. Das Ambiente ist top. Die letzten Tage haben hier zig Weltklasse-Athleten trainiert, auch zwei Olympiasiegerinnen. Das alleine sollte Ansporn genug sein“, meint ÖJV-Sportdirektor Markus Moser.

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login