NEWS

  • Abwechslung ist Programm

    Abwechslung ist Programm

    Salzburg bleibt beim Judo-Nationalteam weiter im Trend. Aber statt in Mittersill trifft man sich dieser Tage zum einwöchigen Trainingslager in …Weiterlesen »
  • Medaillen sollen her!

    Medaillen sollen her!

    Die COVID-19-Krise als Chance verstehen und die Wettkampfpause zum intensiven Nachdenkprozess nutzen. Gesagt, getan! Der Österreichische Judoverband arbeitet an mittel- …Weiterlesen »
  • Keine Turniere & Auslandsreisen

    Keine Turniere & Auslandsreisen

    Der Österreichische Judoverband hat sein Sicherheitskonzept mit Maßnahmen zur Ausübung des Judosports adaptiert: „Die Durchführung von Turnieren ist bis Ende …Weiterlesen »
  • „A little help for my friends!“

    „A little help for my friends!“

    Noch heißt es für Österreichs Judokas bitte warten. Am 27. August steht der erste Test-Länderkampf gegen Deutschland im ORF-Zentrum auf …Weiterlesen »
  • Deutschland ist Motivation genug!

    Deutschland ist Motivation genug!

    Österreichs Judo-Nationalteam hat das bereits dritte Trainingslager seit dem COVID-19-Lockdown in Mittersill hinter sich. Diesmal standen in sechs Tagen insgesamt …Weiterlesen »
  • Habt-acht!

    Habt-acht!

    Noch eine Woche… Dann haben die ÖJV-Youngsters (2 Frauen, 8 Männer) die Grundausbildung hinter sich, beginnt für sie das „normale“ …Weiterlesen »
  • Zu Gast beim Vize-Kanzler

    Zu Gast beim Vize-Kanzler

    Der Termin war schon länger ausgemacht. ÖJV-Präsident Martin Poiger, Generalsekretär Paul Fiala und Sportdirektor Markus Moser waren Mittwochabend zu Gast …Weiterlesen »
  • „Unser gemeinsamer Traum!“

    „Unser gemeinsamer Traum!“

    12 Jahre lang trainierten & kämpften sie als Erfolgsgespann, Seite an Seite. Olympia hätte für Bernadette Graf & Kathrin Unterwurzacher …Weiterlesen »
  • „Wir glauben weiter an die EM in Prag!“

    „Wir glauben weiter an die EM in Prag!“

    Der 12-köpfige Vorstand des Österreichischen Judoverbandes traf sich zur zweitägigen Beratungssitzung in Altlengbach. Auf der Tagesordnung standen Freitag und Samstag …Weiterlesen »
  • Die neue Nummer eins

    Die neue Nummer eins

    Die Außenbetrachtung ist neu: Magdalena Krssakova, 26, kann – nach dem Rücktritt ihrer direkten Konkurrentin Kathrin Unterwurzacher im Kampf ums …Weiterlesen »

Archiv