News

Endlich World-Tour!

Fix: OÖ-Grand-Prix im Mai 2023 in Linz

Judo Austria darf sich freuen: Ab sofort ist Österreich, genauer das Sportland Oberösterreich mit Linz, wieder im World-Tour-Kalender des Internationalen Verbandes (IJF) zu finden. OÖ-Landesrat Markus Achleitner und ÖJV-Präsident Martin Poiger durften sich über die fixe Zusage der IJF für die nächsten vier Jahre freuen. Im kommenden Jahr wird der…
29. November 2022

Erfolgreiche Titelverteidigung

JC Wimpassing Sparkasse gewinnt Bundesliga-Krimi

JC Wimpassing Sparkasse sicherte sich am Samstag in Leibnitz den Frauen-Bundesliga-Titel und wiederholte damit den Erfolg aus dem Vorjahr. Im Titelduell mit ESV Sanjindo Bischofshofen gab bei jeweils 7 Siegen und 1 Remis (im direkten Duell – im Mai in Bischofshofen) die Unterbewertung den Ausschlag. Die Niederösterreicherinnen – mit Olympia-Silbermedaillengewinnerin…
26. November 2022

Zweikampf

Frauen-Bundesliga: Spannung garantiert

Das Männer-Final-Four in Gmunden ist Geschichte, die M&R Galaxy Tigers stehen als Mannschaftsmeister fest. Jetzt steigt am kommenden Samstag, ab 11 Uhr (5 Runden, Kampfbeginn jeweils zur vollen Stunde – gekämpft wird auf 4 Matten), in der Reinhold Heidinger-Sporthalle in Leibnitz die Rückrunde der Frauen-Bundesliga. Zur Halbzeit liegen ESV Sanjindo…
24. November 2022

Abschiedsvorstellung

Karriereende von Johannes Pacher

Insider wussten es schon seit ein paar Wochen. Die große Judo-Austria-Familie aber staunte Mittwochnachmittag nicht schlecht über das Posting von Johannes Pacher. „After 20 years of Judo it’s time for me to say goodbye!“ JUDO AUSTRIA bat den 26-jährigen Galaxy-Tigers-Kapitän zum Abschieds-Interview. Johannes, wie schwer ist dir diese Entscheidung gefallen?…
24. November 2022

Generalprobe

Vor dem Masters: Training in Italien

Während sich Österreichs Nationalteam nächste Woche in Linz aufs bevorstehende Masters Mitte Dezember in Jerusalem (ISR) vorbereitet, nutzt WM-Bronzemedaillengewinner Shamil Borchashvili eine Einladung des italienischen Nationalteams und trainiert ab 29.11. fünf Tage lang in Rom. „Shamil will noch möglichst viele Randori-Einheiten mit internationalen Sparringpartnern absolvieren. Deshalb macht der Rom-Trip für…
23. November 2022

Geschenk von Denis

Goldmedaille für freiwilligen Helfer

Final-Four-Organisator und OÖ-Landesverbandspräsident Manfred Reisinger kann viele Geschichten erzählen. So eine wie letzten Samstag in Gmunden erlebt aber selbst Multifunktionär Reisinger nicht alle Tage. „Deshalb liebe ich Judo, deshalb freue ich mich alle Jahre wieder aufs Final-Four.“ René Weibel ist 9 Jahre alt und Mitglied im Judoteam Salzkammergut, da gehört…
22. November 2022

Gmunden, Gori, Tokio

ÖJV-Referee Roland Poiger

Die Europäischen Klubmeisterschaften in Gori (GEO) finden auf den ersten Blick ohne ÖJV-Beteiligung statt, genauso wie das neunte und letzte Grand-Slam-Turnier Anfang Dezember in Tokio. Wäre da nicht Roland Poiger – der Burgenländer ist bei beiden Highlights als Kampfrichter mit dabei. „Für mich geht’s an den nächsten zwei Wochenenden darum,…
22. November 2022

Note: eins!

ÖJV-Final-Four: eine Bilanz

ÖJV-Präsident Martin Poiger am Tag nach dem Final-Four in Gmunden. Ein Kurz-Interview. Das Final-Four in Gmunden ist traditionell nicht nur Fixpunkt, sondern auch Höhepunkt im österreichischen Judo-Kalender. Nach dreijähriger Pause waren endlich auch Zuschauer:innen wieder erlaubt. Wie fällt Deine persönliche Bilanz bzw. die in Deiner Funktion als ÖJV-Präsident aus? Martin…
20. November 2022

Judo Austria Awards

Judoka des Jahres: Michi & Shamil

Im Rahmen des Bundesliga-Final-Fours in Gmunden vor gut 1.200 Fans wurden auch die Judo Austria Awards 2022 verliehen. Als Judoka des Jahres wurden Michaela Polleres (-70/JC Wimpassing Sparkasse/NÖ, WM-Siebente, EM-Fünfte, 3. beim Baku-Grand-Slam, Siegerin der European Open in Oberwart) und Shamil Borchashvili (-81/LZ Multikraft Wels/OÖ, WM-Dritter in Taschkent, Weltranglisten-Sechster, Zweiter…
20. November 2022

2 x Doppelpack

Kata-Meisterschaft Feldkirchen:

Die Österreichischen Staatsmeisterschaften und Österreichischen Kata-Meisterschaften wurden am Samstag in Feldkirchen (Kärnten) ausgetragen. Insgesamt waren 24 Paare in 5 Kata Kategorien am Start. Gleich zwei Paaren gelang der Meisterschafts-Doppelpack: Vanessa Wenzl und Matthias Heinrich (beide UKS AMS Wien) holten zum einen den Titel in ihrer Parade-Disziplin Katame-no-Kata und zusätzlich auch…
20. November 2022

Zurück am Thron

Final-4: Galaxy Tigers holen 9. Titel

Nach einem Jahr Pause kommt der Meister der 1. Judo-Bundesliga wieder aus Wien. In einem ausgeglichenen Finale setzten sich die M&R Galaxy Tigers gegen das UJZ Mühlviertel beim Final Four in Gmunden nur aufgrund der besseren Unterbewertung (70:64) durch. Nach vierzehn absolvierten Finalkämpfen hatte es 7:7 gestanden. Da die Wiener…
19. November 2022

UJZ - Galaxy

Traumfinale in Gmunden

Wie schon im Vorjahr lautet das Finale des Final Four in Gmunden Wien gegen Oberösterreich. Statt Noch-Meister LZ Multikraft Wels trifft Galaxy Tigers diesmal jedoch auf Rekordchampion UJZ Mühlviertel. Die oberösterreichischen Lokalmatadore setzten sich in einem hart umkämpften Semifinale gegen JC Wimpassing Sparkasse nach einem 7:7 nur aufgrund der besseren…
19. November 2022

Pflichtbesuch

Von Madrid direkt nach Gmunden

„Natürlich freue ich mich auf Gmunden, auch wenn ich natürlich lieber gekämpft hätte“, sagt der WM-Dritte Shamil Borchashvili. Bis Freitag hat er mit Ex-Weltmeister Nikoloz Sherazadishvili (-100 kg) in Madrid trainiert. Samstagnachmittag wird er im Raiffeisen-Sportpark erwartet. Der 27-Jährige beendete im Vorjahr mit LZ Multikraft Wels eine 44-jährige Meisterschaftsdurstrecke und…
18. November 2022

Wer folgt Wels nach?

Final-Four: Quartett auf Augenhöhe

Am Samstag steigt in Gmunden das Judo-Bundesliga-Final-Four (Raiffeisen Sportpark, Beginn: 13 Uhr, Finale um Platz 1 ab 17:30 Uhr – live auf tvthek.orf.at). Im Semifinale treffen die M&R Galaxy Tigers auf ESV Sanjindo Bischofshofen, JC Wimpassing Sparkasse bekommt es mit dem UJZ Mühlviertel zu tun. Titelverteidiger LZ Multikraft Wels scheiterte…
17. November 2022

Kata statt Randori

Die etwas andere Trainingseinheit

Österreichs Nationalteam absolvierte im Rahmen des Nationalteam-Trainingslehrgangs in Linz eine etwas andere Trainingseinheit. ÖJV-Kata-Referent Heinrich Erlinger lud Magdalena Krssakova, Michaela Polleres, Katharina Tanzer, Daniel Allerstorfer und Stephan Hegyi zum 3-stündigen Kata-Schnellkurs. Statt Randori-Einheiten standen an diesem Abend Selbstverteidigung und Bodentechniken in traditioneller japanischer Form an. Geübt wurden Katame-No- und Goshin-Jutsu-No-Katatechniken.…
17. November 2022

Ein Stück Normalität

Stephan Hegyi: Zurück in Linz

Der Puls ging ein bisschen nach oben. Aber das Gefühl war schnell wieder da. Der Spaß am gemeinsamen Training mit dem Nationalteam am Bundesstützpunkt Linz auch. Schwergewichtler Stephan Hegyi (+100/S.C. Hakoah/W) absolvierte am Dienstag seine erste Trainingseinheit mit den ÖJV-Olympia-Kader-Kolleg:innen nach seinem Kreuzbandriss im linken Knie. „Die meisten habe ich…
15. November 2022

Zu Gast beim Weltmeister

10-tägiges Trainingslager in Madrid

Er ist ein Star der Judoszene und in Spanien trotz seiner Jugend schon ein Nationalheld: Nikoloz Sherazadishvili (-100 kg) wurde in Tiflis geboren, mit 14 wanderte er mit seiner Familie nach Madrid aus. Dort nennen sie den 26-Jährigen kurz „Shera“. Seit seinen Teenager-Jahren trainiert der Doppel-Weltmeister im Bruneta Judoclub mit…
15. November 2022

Gmunden ist bereit!

Final4 steigt am Samstag - mit Fans

Vier lange Jahre ist es her, dass beim Judo-Bundesliga-Final-Four in Gmunden das letzte Mal Fans erlaubt waren. Diesen Samstag ist es wieder soweit (Semifinale ab 13 Uhr, Finale ab 17:30) – und wenn es nach Organisator Manfred Reisinger geht, dann sollte die Halle „bis auf den letzten Platz voll sein“.…
14. November 2022

Forza Italia

Mixed-Team-EM: 1:4-Niederlage

Die erhoffte Überraschung fand leider nicht statt. Österreich musste sich bei der Mixed-Team-Europameisterschaft im französischen Mulhouse Favorit Italien mit 1:4 geschlagen geben. Maria Höllwart (+70/ESV Sanjindo Bischofshofen/S) sorgte für den Ehrenpunkt – die 23-jährige Salzburgerin besiegte die Nummer 4 der Junioren-Weltrangliste Asya Tavano mit Waza-ari. Herbert Wicker (-73), Elena Dengg…
12. November 2022

Im Dauer-Einsatz

ÖJV-Referee Roland Poiger

ÖJV-Top-Referee Roland Poiger ist einer von 15 Referees, die bei der Team-Mixed-EM in Mulhouse (FRA) auf der Matte stehen. Der 44-jährige Burgenländer steht unter Dauerdruck: Einen schlechten Auftritt kann er sich nicht leisten, will er seinen großen Traum verwirklichen: „Ich war noch nie bei einer WM. Jetzt bin ich richtig…
12. November 2022

Partner und Sponsoren