17. September 2021

Liste P.

Liste P.
© Judo Austria

ÖJV-Präsident Dr. Martin Poiger wird sich bei der Generalversammlung des Österreichischen Judoverbandes am 9. Oktober in Eugendorf einer Wiederwahl stellen. Der 44-jährige Burgenländer setzt auf sein bewährtes Vorstandsteam, ergänzt mit neuen Namen, die für zusätzlichen frischen Wind sorgen sollen. Die vierfache Olympia-Teilnehmerin und 2-fache Ex-Europameisterin Sabrina Filzmoser ist als Vizepräsidentin vorgesehen. Der bisherige Technische Direktor Albert Gmeiner kandidiert als einer von fünf Vize-PräsidentInnen. Neu auf der Namensliste sind weiters auch Vize-Europameisterin Magdalena Krssakova, die als ÖOC- und ÖJV-AthletInnensprecherin ab sofort Stimmrecht im Vorstand haben wird, und der Wiener Horst Felzl.

Martin Poiger wurde nach dem Rücktritt von Dr. Hans-Paul Kutschera am 30. Oktober 2019 zum ÖJV-Präsidenten gewählt. Der gebürtige Oberwarter, der schon im Volksschulalter mit dem Judo in Berührung kam, zeichnete in den letzten zwei Jahren u.a. für die Verpflichtung von Olympiasiegerin Yvonne Bönisch als Headcoach, die Bestellung von Generalsekretärin Corina Korner und die komplette 2-Millionen-Rückzahlung der IJF-WM-Lizenzgebühr für die entzogene Heim-WM verantwortlich. Das Sportkonzept „Paris 2024“ wurde verabschiedet und Linz als ÖJV-Bundesstützpunkt in Linz etabliert. „Ich glaube sagen zu können, dass wir dem Österreichischen Judoverband in den letzten Monaten einen sehr zeitgemäßen, professionellen Anstrich gegeben haben. Die jüngsten Erfolge bei EM, WM und Olympia sprechen eine deutliche Sprache. Diesen eingeschlagenen Weg wollen wir bis zu den Sommerspielen in Paris weitergehen“, betont Martin Poiger. Die 2. Amtszeit würde bis Herbst 2024 laufen. Martin Poiger ist ehrenamtlicher Präsident, im Brotberuf ist er Direktor des Wien-Büros des Europäischen Judoverbandes.

Mit einer Gegenkandidatur wird aktuell nicht gerechnet.

Der ÖJV-Wahlvorschlag für die Generalversammlung am 9. Oktober im Detail: Präsident Martin Poiger, die VizepräsidentInnen Sabrina Filzmoser, Gerald Eidenberger, Albert Gmeiner, Jochen Haidvogel und Hans Peter Zopf, Finanzreferentin Sylvia Ehrengruber, AthletInnensprecherin Magdalena Krssakova sowie Veronika Jakl, Horst Felzl und Martin Stump. Nach der Wahl wird der 12-köpfige Vorstand noch mit den VertreterInnen des DAN-Kollegiums, Karin Dorfinger und Thomas Stückler (Technischer Direktor) ergänzt.


Verwandte News

Partner und Sponsoren