Allgemein

„A little help for my friends!“

By

on

Noch heißt es für Österreichs Judokas bitte warten. Am 27. August steht der erste Test-Länderkampf gegen Deutschland im ORF-Zentrum auf dem Programm (ab 20.15 Uhr, live auf ORF Sport +), Mitte September soll der GP in Zagreb, Anfang November dann als Highlight die Europameisterschaft in Prag in Szene gehen. Wenn es die Corona-Krise zulässt. Sabrina Filzmoser (-57 kg) wäre aktuell laut Weltranglisten-Position 28 für die Olympischen Spiele in Tokio im nächsten Jahr qualifiziert. Aber um das Ticket endgültig lösen zu können, wird sie noch eine Reihe von Weltranglisten-Punkten sammeln müssen. Bleibt der 40-Jährigen derzeit genug Zeit, um ein (neues) Spendenprojekt voranzutreiben. Die Ex-Europameisterin bittet „online“ um finanzielle Hilfe für den Mount Everest Judo Club in Nepal. Benötigt werden (in Anspielung auf den höchsten Berg der Welt): 8.848 Euro.

Es war kein Zufall, dass Judo-Ass Sabrina Filzmoser ihren runden Geburtstag am 12. Juni in den Bergen verbracht hat. Seit dem COVID-19-Lockdown hat die Oberösterreicherin nicht weniger als 180.000 Höhenmeter in der Steiermark, in Salzburg und Tirol abgespult – in anderen Worten: Die 3-fache Olympia-Teilnehmerin war, bildlich gesprochen, mehr als 20 Mal auf dem Mount Everest (8.848 m). Eigentlich hätte die Polizeisportlerin im Herbst den nächsten ihrer zahlreichen Nepal-Aufenthalte geplant. Ob’s dazu kommt, das steht derzeit noch in den Sternen. Deshalb greift die ÖJV-Athletensprecherin jetzt zur digitalen Hilfe für ihre Freunde vom (auf 2.800 Meter Höhe gelegenen) Everest Judo Club. „Die Coronakrise hat das Land schwer getroffen, die Touristen bleiben aus“, erzählt Sabrina Filzmoser. „Es geht darum, dem Everest Judo Club ein größeres Dojo und einen Trainer zu finanzieren.“ In den ersten Wochen der Sabrina-Filzmoser-Spendenaktion kamen bislang 5.800 Euro zusammen. Noch fehlen rund 3.000 Euro…. „Bitte helft mit – es trifft wirklich die Ärmsten der Armen“, sagt Sabrina. Unnötig zu erwähnen, dass sie selbst längst mitgespendet hat.

Wer mithelfen will: https://bit.ly/sabsi_everest_judo

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login