Allgemein

Danke, Manfred!

By

on

Manfred Hausberger legt seine Funktion als Kampfrichter-Referent zurück. Der 65-jährige Steirer war seit September 2017 in dieser Funktion tätig, zuvor 27 Jahre lang als internationaler Kampfrichter aktiv.

„Es geht darum, ohne Zeitdruck einen Generationswechsel durchzuführen. Noch wird es eine Weile dauern, bis die nächsten Turniere auf nationalem Niveau stattfinden können. Der Zeitpunkt ist gut gewählt“, bekräftigte Manfred Hausberger im Gespräch mit ÖJV-Präsident Martin Poiger.

„Manfred ist aus der Judo-Familie nicht wegzudenken, er hat in der Steiermark als Präsident bzw. als Kampfrichter und Kampfrichter-Referent über mehr als drei Jahrzehnte wertvolle Arbeit für unseren Sport geleistet. Wir sind ihm zu großer Dankbarkeit und Wertschätzung verpflichtet“, würdigt Martin Poiger seinen Funktionärskollegen.

Die laufenden Geschäfte werden interimistisch von KR-Stellvertreter Roland Poiger übernommen.

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login