Allgemein

Wiedersehen in Mittersill

By

on

Der 1. Juli ist nicht nur für den Breitensport ein wichtiges Datum, wenn Österreichs Judoklubs zum Re-Start nach der Corona-Krise bitten. Am kommenden Mittwoch trifft sich auch das ÖJV-Nationalteam in Mittersill zum zwölftägigen Trainingslager. Bundestrainer Patrick Rusch und Technik-Coach Hitoshi Kubo stehen insgesamt 18 AthletInnen (6 Frauen, 12 Männer) zur Verfügung. Kathrin Unterwurzacher und Laurin Böhler fehlen verletzungsbedingt. Insgesamt 25 Trainingseinheiten sind geplant.

„Endlich sind wieder Randoris erlaubt, d.h. wir können normal trainieren, müssen uns nicht über Abstandsregeln den Kopf zerbrechen. Wir werden schrittweise die Belastung erhöhen“, meint Bundestrainer Patrick Rusch. Auch die COVID-19-Tests, die beim Relaunch Mitte Juni noch obligatorisch waren, sind nicht mehr notwendig.

Kathrin Unterwurzacher und Laurin Böhler stehen verletzungsbedingt noch nicht zur Verfügung. Daniel Leutgeb sowie die Brüder Kimran und Wachid Borchashvili treten beim Bundesheer ihren Dienst als Sportsoldaten an.

Ab Freitag trainieren dann auch die U-21 Kader (14 Frauen, 9 Männer) in Mittersill.

Nationalteamkader, Trainingslager Mittersill II (1. – 11. Juli), Frauen (6): Lisa Dengg (ESV Sanjindo/- 48 kg), Olivia Taroncher (JCK Carnuntum/- 52, 1. – 10.7.), Sabrina Filzmoser (LZ Multikraft Wels/- 57), Magdalena Krssakova (JC Sirvan/- 63), Michaela Polleres (JC Wimpassing/- 70), Bernadette Graf (JZ Innsbruck/- 78); Männer (12): Marvin Pum (VB Galaxy Tigers/- 66), Mathias Czizsek (VB Galaxy Tigers/- 73), Lukas Reiter (JC Wimpassing/- 73), Christopher Wagner (VB Galaxy Tigers/- 73), Shamil Borchashvili (LZ Multikraft Wels/- 81), Adam Borchashvilli (VB Galaxy Tigers/- 81), Johannes Pacher (VB Galaxy Tigers/- 90), Marko Bubanja (VB Galaxy Tigers/- 90), Michael Niederdorfer (ESV Sanjindo/- 90), Aaron Fara (JC Wimpassing/- 100), Stephan Hegyi (S.C. Hakoah/+ 100), Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel/+ 100);

Unter-21 (3. – 6. Juli), Frauen (14): Jacqueline Springer (Vienna Samurai/- 48), Larissa Sickinger (Judogym/- 48), Franziska Kaiser (JU Flachgau/- 57), Julia Sommer (Judo Jennersdorf/- 57), Asimina Theodorakis (WAT Stadlau/- 57), Lisa Grabner (JC Wimpassing/- 57, 1. – 4.7.), Susanne Lechner (Judoteam SHIAI DO/- 63), Rosalie Wöss (ASKÖ Reichraming/- 63), Anna-Lena Schuchter (LZ Vorarlberg/- 70), Aleksandra Seslic (JU Flachgau/- 70), Pia-Jaqueline Kraft (JZ Innsbruck/- 70), Miriam Pfeifenberger (JU Flachgau/- 70), Marlene Hunger (JC Wimpassing/- 78, 1. – 4.7.), Maria Höllwart (ESV Sanjindo/+ 78, 6. – 11.7.); Männer (9): Nikolas Rechberger (UJZ Mühlviertel/- 60), Mario Wiesinger (UJZ Mühlviertel/- 66), Patrick Hinterberger (Judogym/- 66), Adam Safer (WAT Stadlau/- 66), Jakob Wiesinger (UJZ Mühlviertel/- 73), Daniel Herzog (JU Flachgau/- 81, 3. – 8.7.), Raphael Zippusch (VB Galaxy Tigers/- 81), Benedikt Safer (WAT Stadlau/- 81), Thomas Scharfetter (ESV Sanjindo/- 90, 1. – 5.7.);

 

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login