Junioren

U21-WM: Sechs ÖJV-Judoka im Einsatz

on

Sechs österreichische Judoka werden an den U21-Weltmeisterschaften in Marrakesch ab Mittwoch teilnehmen. Drei Damen und drei Herren bilden das ÖJV-Aufgebot.

Lisa Grabner, die in der Gewichtklasse bis 57 Kilogramm antritt, stand heuer bereits in Athen und Paks auf dem Europacup-Podest. Sie ist mit ihren 17 Jahren die jüngste Aktive im rot-weiß-roten WM-Kader. Auch Marlene Hunger (-78 kg) kann auf zwei Saisonpodestplätze zurückblicken. In Athen und Sarajevo kamen sie unter die Top 3. Komplettiert wird das Damen-Trio von der 20-jährigen Maria Höllwart (+78 kg).

Das Herren-Trio wird angeführt von Mathias Czizsek (-73 kg), dem Bronzemedaillengewinner der U21-EM im September. Der Südstadt-Kämpfer stand heuer im Mai in Sarajevo sogar schon bei einem Europacup der allgemeinen Klasse auf dem Podest. Ebenso in der Kategorie bis 73 Kilogramm geht Samuel Gaßner an den Start. Er schaffte es im März in Coimbra als Dritter bei einem Europacup in die Top 3. Mit Daniel Leutgeb (-60 kg) steht auch der Bronzemedaillengewinner der Youth Olympic Games 2018 im Aufgebot.

Betreut werden die österreichischen Sportler in Marokko von Béla Riesz und Adi Zeltner. Als Kampfrichter ist Roland Poiger im Einsatz.

ÖJV-Kader für die U21-WM in Marrakesch

-57 kg: Lisa Grabner (JC Wimpassing Sparkasse)
-78 kg: Marlene Hunger (JC Wimpassing Sparkasse)
+78 kg: Maria Höllwart (ESV Sanjindo)

-60 kg: Daniel Leutgeb (ASKÖ Reichraming)
-73 kg: Mathias Czizsek (VB Galaxy Tigers), Samuel Gaßner (UJZ Mühlviertel)

Foto: ÖJV/Oliver Sellner

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login