20. November 2021

Stelldichein der Stars

Stelldichein der Stars

Die Top-Favoriten auf den Bundesliga-Mannschaftsmeistertitel gehen beim Final Four in Gmunden am Samstag all in, tauchten allesamt mit den angekündigten Legionären auf. Serienmeister Galaxy Judo Tigers Perchtoldsdorf (7 Titel in Folge) setzt u.a. auf die Dienste von Doppel-Olympiasieger Lukas Krpalek (CZE/+100), Vizemeister LZ Multikraft Wels – auf der Jagd nach dem 1. Titel seit 1977 (!) – vertraut neben den drei Borchashvili-Brüdern (Kimran, Shamil, Wachid) auf Europameister Akil Gjakova (KOS/-73), den Olympia-Dritten von Tokio, Krisztian Toth (HUN/-90) und den Olympia-Zweiten von Rio Varlam Liparteliani /GEO/.-100).

ZuschauerInnen sind aufgrund der Pandemie nicht erlaubt. Bei den vergangenen fünf Auflagen war die Halle mit rund 2.000 Fans jeweils randvoll.

Alles andere als das Traumfinale Galaxy – Wels (ab 17:30 Uhr, live in ORF Sport +) wäre eine Riesenüberraschung.


Verwandte News

Partner und Sponsoren